Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die AGB gelten für die von Herba di Berna, Bolligen AG (im Folgenden Herba di Berna genannt) erbrachten Leistungen und kommen zur Anwendung mit dem Zustandekommen eines Vertrages. Diese AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zu ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch Herba di Berna. Der Betreiber dieses Internetauftritts ist die Herba di Berna, Bolligen AG.

2. Rechtliche Rahmenbedingungen

In der Schweiz fallen die Produkte von Herba di Berna nicht unter das Betäubungsmittelgesetz (BetmG) und sind legal handelbar. 

Für Länder ausserhalb der Schweiz:

Es ist uns aufgrund der ständig ändernden Rechtslage unmöglich, Auskunft über den rechtlichen Status unserer Produkte zu geben, welche sich auf Länder ausserhalb der Schweiz beziehen.

Sie akzeptieren die Eigenverantwortung, sich im Vorfeld einer Bestellung unserer Produkte selbst über den rechtlichen Status, welcher diesbezüglich in ihrem Land gilt, informiert zu haben und bestätigen mit der Aufgabe einer Bestellung,

  • dass Sie das 18. Altersjahr erreicht haben.
  • dass die Einfuhr und der Besitz unserer Produkte in Ihrem Land legal ist.

Mit einer Bestellung im Onlineshop übernehmen Sie die volle Verantwortung in Bezug auf die Legalität der Produkte, welche wir Ihnen in Folge der Bestellung zusenden werden.

3. Webshop

Kaufvertrag

Mit der Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Klicken des Buttons „Bestellung abschicken“ in der „Kasse“ des Webshops (www.herbadiberna.ch/shop) wird für die gewählten Produkte im Warenkorb ein Kaufvertrag abgeschlossen.

Lieferung Schweiz

Bei Bestellungen vor 15:00 Uhr erfolgt die Lieferung am Folgetag über die Schweizerische Post (sofern keine Verzögerungen bei der Post selber vorliegen).

Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Herba di Berna ist für Kunden, die im Onlineshop einkaufen, direkter Ansprechpartner für Rechnungs- und Zahlungsfragen. Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Herba di Berna.

Preise und Versandkosten

Die Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sind in den angegebenen Preisen nicht inbegriffen, sie werden zusätzlich berechnet. Versandkosten: Fr. 5.00 bei Bestellsummen bis Fr. 50.–.  Ab 50.– ist der Versand kostenlos. Sonderwünsche (z.B. Expresssendungen) werden zusätzlich verrechnet. Der Versand erfolgt per Schweizerischer Post. Die gewünschte Lieferung wird in der Regel innert zwei Werktagen der Post übergeben. Bei Verzögerung informieren wir Sie umgehend.

Widerrufsrecht

Der Kaufvertrag kann innerhalb von 14 Tagen, nachdem die Ware beim bestimmungsgemässen Empfänger eingegangen ist, ohne Angabe von Gründen vom Kunden schriftlich widerrufen werden. Senden Sie hierfür die Ware in einwandfreiem Zustand zurück. Zur Fristwahrung genügt das rechtzeitige Absenden an:

Herba di Berna AG, Bolligenstrasse 82, 3006 Bern

Schicken Sie die Rücksendung ausreichend frankiert und legen Sie die Originalrechnung bei. Unfrankiert eingesandte Rücksendungen können nicht angenommen werden. Wir behalten uns vor, allfällige Mehrkosten, die durch unsachgemässe Rücksendung entstehen, zu berechnen.

Herba di Berna behält sich vor, für Beschädigungen, übermässige Abnutzung oder Wertverlust aufgrund unsachgemässen Umgangs, eine angemessene Entschädigung zu verlangen und die Wertminderung vom bereits bezahlten Kaufpreis abzuziehen oder dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Geltungsbereich

Herba di Berna führt die Bestellungen nach den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB aus. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Herba di Berna.

5. Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung der Herba di Berna AG findet sich hier: www.herbadiberna.ch/privacy-policy.

Rechtlicher Hinweis

Jedes auf herbadiberna.ch erhältliche Produkt ist in der Schweiz legal erhältlich und konsumierbar. Laut Art. 4 Abs 1 lit a Heilmittelverordnung sind wir nicht befugt, über gesundheitliche Implikationen von CBD zu beraten und halten fest, dass CBD nicht zur Prävention, Diagnose, Behandlung und Heilung von Krankheiten gedacht ist.

Weiter raten wir davon ab, nach dem Konsum eines unserer Produkte ein Fahrzeug zu führen. Die Fahrtüchtigkeit könnte beeinträchtigt werden. Ausserhalb der Schweiz kann der Konsum und Besitz der von uns vertriebenen Produkte strafrechtlich verfolgt werden.